Energetisches Coaching

Klassisches Coaching läuft hauptsächlich über den Verstand (Kopf), teilweise, je nach gerade eingesetzter Methode, auch über den Körper. Die Seele spielt ebenfalls eine große Rolle, aber die Grenze von Coaching zu Therapie muss unbedingt beachtet werden. Daher arbeite ich ausschließlich lösungsfokussiert.

Es gibt immer wieder Situationen, in denen man mit klassischem Coaching nicht weiter kommt. Ein typisches Beispiel sind akute bzw. vergangene Schicksalsschläge, Krisen wie Arbeitslosigkeit, Trennungen/Scheidungen oder der Verlust eines geliebten Menschen. Gerät der Schmerz zu groß, wird er oftmals verdrängt. Häufig ist das den Menschen nicht bewusst. Sie fragen sich aber meist, warum bestimmte Dinge nicht laufen, sie Vorhaben nicht  umsetzen können, ihre Projekte scheitern. Sie wissen nicht, dass sie auf der energetischen Ebene eine Blockade mit sich herumtragen, die verhindert, dass sie wieder in ihr Potential, in ihre Kraft kommen. Energetisches Coaching kann dazu beitragen, die Ressourcen zu (re-)aktivieren, auf diesem Niveau braucht es keine Worte mehr. Hilfreich ist aber Ihre Bereitschaft, sich auf diesen Prozess einzulassen. Energetisches Coaching dient vorrangig dem Stressabbau und der Entspannung.

Ich arbeite mit folgenden Methoden:

  • Energieaustausch durch Handauflegen
  • Traditionelles Besprechen
  • Klangschalen-Massage
  • Mineralien und Kristalle
  • Räucherungen

 
Energetisches Coaching eignet sich nur für gesunde Personen und ersetzt auf keinen Fall den Besuch bei einem Arzt und/oder Heilpraktiker.

 

Autor: Marion Welter
Datum: Sonntag, 29. Januar 2017 22:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.